Über uns und unsere Geschichte

Seit 1930 kleiden wir die Wuppertaler ein

1930

1930

Walter Howahrde gründet am 09. September 1930 das Pelzhaus Howahrde. Mit Fleiß und Ehrgeiz schaffen es Walter und Luise, seine Frau, aus einem kleinen Pelzverarbeitungsatelier ein Pelzgeschäft zu machen. 1938 kaufen sie das Haus. Im zweiten Weltkrieg – 1943 – geht das Haus in Flammen auf.

1950

1950

Nach Kriegsende 1945 beginnen die beiden einen Neuanfang. 1950 wird auf dem Trümmergrundstück im Kleinen Werth mit dem Aufbau eines Ladengeschäftes begonnen.

1955

1955

Kurz danach beginnen sie mit dem Erweiterungsbau des Hauses durch 3 zusätzliche Etagen und ein Dachgeschoss.

1960

1960

Monika Molkentin fängt als Modistin im Pelzgeschäft an. Sie lernt den mittleren Sohn Hans-Peter kennen und die beiden werden ein Paar. 1962 wird geheiratet. Sie werden Eltern von Andrea, Petra und Marc. 1969 stirbt Luise Howahrde.

1970

1970

Nachdem Hans-Peter die Geschäftsführung übernommen hat, wird das Unternehmen kontinuierlich modernisiert. 1975, nach dem Tod von Walter Howahrde, übernimmt er die Firma und seine Frau ordert das erste Mal Kollektionen exklusiver Designer. Nun gibt es neben Pelz auch Fashion.

1980

1980

Zum 50-jährigen Jubiläum blicken Monika und Peter Howahrde stolz zurück und mit Zuversicht nach vorn.

1990

1990

Durch einen großen Umbau wird das Geschäft erweitert und bekommt ein modernes Gesicht. Nun ist auch Petra Howahrde als Kauffrau im Unternehmen. Andrea Howahrde kommt nach abgeschlossenem Modedesignstudium 1996 dazu.

2000

2000

Das Unternehmen ist 70 Jahre alt. Dank eines tollen und langjährigen Mitarbeiterteams und dem Zusammenhalt der Familie geht man mit neuen Visionen ins nächste Jahrtausend.

2016

2016

Leidenschaft, Kreativität und Engagement für das Familienunternehmen sind die Triebfedern für Monika Howahrde und ihre Töchter.

2020

2020

Das Geschäftshaus heute.